Klienteninformationen

Nachdem Sie mich telefonisch oder per Mail kontaktiert haben, vereinbaren wir einen Termin für ein Erstgespräch, sodass wir uns kennenlernen und ich mir ein möglichst umfassendes Bild über die Schwierigkeiten machen kann. Wir vereinbaren ein erstes Ziel.

Neben der zielbezogenen Arbeit beobachte ich den Lernenden in den folgenden fünf bis sechs Einzelsitzungen wie er an Arbeiten und Herausforderungen herangeht. Wir lernen uns dabei gegenseitig kennen, damit der Klient Vertrauen gewinnen kann und sich auf den Lernprozess einlassen kann. Nach diesen fünf bis sechs Einzelsitzungen findet dann ein erstes Standortgespräch statt. Wir tauschen unsere Erfahrungen aus und überprüfen die Ziele. Wenn nötig passen wir diese an.

In den weiteren Sitzungen arbeiten wir weiter daran, die gesetzten Ziele zu erreichen. Die Zeitdauer einer Lerntherapie/eines Lerncoachings ist sehr unterschiedlich und hängt sehr von der Art der Schwierigkeiten ab.

Je nach Problemstellung arbeite ich u.a. mit verschiedenen Mitteln:

  • Kognitive Förderung nach Feuerstein und anderen Trainingsmaterialien
  • Reflektieren des Lern- und Prüfungsverhaltens
  • Experimentieren von neuen Lernwegen mit schulstofffremdem Material oder je nach dem auch am konkreten Schulstoff
  • Spiele mehr
  • Kreative Tätigkeiten wie Zeichnen, Geschichten, Fantasiereisen und Visualisationen

Sind die Ziele erreicht, findet ein Abschlussgespräch statt.